Lexikon der Boerse
Börsenhandel mit Wissen

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Tipps und Links

Lexikon der Börse merken

google.com/bookmarks - www.lexikon-der-boerse.de zu Ihren Google-Favoriten hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Windows Live / MSN - Lexikon-der-Boerse.de zu Ihren Favoriten hinzufügen lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufügen del.icio.us - www.lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen Yahoo - lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen LinkARENA - lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen



Optionsschein

Ein Optionsschein ist eine als Wertpapier verbriefte Option.
Ein Optionsschein verbrieft das Recht (ohne die Verpflichtung), eine feste Anzahl eines Basiswertes (z.B. Anleihen, Aktien, Future o.ä.) zu einem vereinbarten Basispreis bis zu einem bestimmten Termin zu kaufen (Kaufoptionsschein/Call) oder zu verkaufen (Verkaufsoptonsschein/Put).
Der englische Begriff für Optionsschein ist 'Warrant'. Die übliche Abkürzung für Optionsschein ist 'OS'.



Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte in diesem Börsenlexikon und auf dieser Website. Die Informationen auf www.lexikon-der-boerse.de sind nicht als Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Die Inhalte dieser Website stellen insbesondere auch keine Finanzanalysen dar.
© 2008 - 2019 www.lexikon-der-boerse.de - Impressum