Lexikon der Börse - Abgeltungsteuer 

Lexikon der Boerse
Börsenhandel mit Wissen

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Tipps und Links

Lexikon der Börse merken

google.com/bookmarks - www.lexikon-der-boerse.de zu Ihren Google-Favoriten hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Windows Live / MSN - Lexikon-der-Boerse.de zu Ihren Favoriten hinzufügen lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufügen del.icio.us - www.lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen Yahoo - lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen LinkARENA - lexikon-der-boerse.de zu den Favoriten hinzufügen



Abgeltungsteuer

Zum 1.Januar 2009 wird in Deutschland die Abgeltungsteuer eingeführt. Mit der Abgeltungsteuer werden alle privaten Kapitalerträge (realisierte Kursgewinne, Dividenden, Zinsen) pauschal besteuert. Der Steuersatz der Abgeltungstuer beträgt 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer. Er wird direkt von Ihrem Bankinstitut abgeführt und damit ist die Steuerschuld abgegolten. Davon betroffen sind Kursgewinne, Dividenden und Zinsen. In sogenannten Verlustverrechnungstöpfen verrechnen die Banken Gewinne und Verluste, die über das Jahr verteilt entstehen, miteinander. Die einjährige Spekulationsfrist nach der Kursgewinne bis 2008 steuerfrei vereinnahmt werden konnten entfällt! Allerdings gilt die alte Steuerregelung für Wertpapiere, die vor dem 31.12.2008 angeschafft wurden weiter.

Oft wird die Abgeltungsteuer auch mit einem zweiten 's' geschrieben, also 'Abgeltungssteuer', diese Schreibweise ist falsch, da es sich ja um kein Genetiv handelt. Vgl. Einkommensteuer, Mehrwertsteuer etc. ebenfalls mit nur einem 's'.



Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte in diesem Börsenlexikon und auf dieser Website. Die Informationen auf www.lexikon-der-boerse.de sind nicht als Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Die Inhalte dieser Website stellen insbesondere auch keine Finanzanalysen dar.
© 2008 - 2019 www.lexikon-der-boerse.de - Impressum